Altersrückstellungen in der privaten Krankenversicherung

Kurznews: Steueränderungen bei den privaten Renten- und Lebensversicherungen ab 2012

Ab dem nächsten Jahr gibt es bei den privaten Lebens- und Rentenversicherungspolicen für den Versicherungsnehmer nachteilige Änderungen, was die Besteuerung angeht.

Wer jetzt noch eine private Lebens- oder Rentenversicherung mit mindestens zwölf Jahren Vertragslaufzeit abschließt, der profitiert ab seinem 60. Lebensjahr von Steuervergünstigungen. Wer sich dann für eine Kapitalauszahlung entschließt, der muss die eine Hälfte seines Versicherungsertrages versteuern, die andere Hälfte nicht.

Ab dem Jahr 2012 geht dies nicht mehr, denn dann wird die Kapitalauszahlung vollständig versteuert. Erst im Alter von 62 Jahren erhalten Sie Steuervergünstigungen.

Darüber hinaus kann bei Riester- und Rüruprente der Auszahlungsbeginn mit 60 Jahren starten, wenn diese Versicherungen in diesem Jahr abgeschlossen werden.

(Bildquelle Artikelanfang: #54042442 © drubig-photo/Fotolia.com)

Lesen  Altersvorsorgepflicht für junge Selbstständige wird immer wahrscheinlicher