Versicherungen für Selbständige

Die Plattform selbstaendig-versicherung.de bietet im World Wide eine attraktive Adresse für Selbständige, Freiberufler und auch Existenzgründer in der Startphase ihres unternehmerischen Daseins, die auf der Suche nach Informationen zum notwendigen und gleichzeitig optimalen Versicherungsschutz sind.


Hier trifft man auf umfassende Berichte und Ratschläge rund um private und auch betriebliche Versicherungen. Gleichzeitig kann man mit dem Vergleichsrechner verschiedene Angebote gegenüberstellen und das informative Magazin sorgt außerdem dafür, dass man rund um die wichtige Welt der Versicherungen und Finanzen immer auf dem Laufenden bleibt.

Betrieblich bedingte Absicherungen für eine finanzielle Sicherheit

Wer ein Unternehmen gründet oder führt, tut gut daran, sich über die verschiedenen Risiken zu informieren, die die finanzielle Situation schnell negativ beeinflussen und zu großen Problemen führen können. So gibt es immer gewisse Haftungsrisiken, die zu Schadenersatzforderungen führen können.

Hier gibt es bestimmte Berufsgruppen wie vor allem die beratenden Berufe, für die eine entsprechende Berufshaftpflichtversicherung aufgrund der großen Risiken gesetzlich vorgeschrieben ist. Zudem besteht jederzeit das Risiko, dass in größeren Betrieben die Maschinen und Anlagen ausfallen und Produktionen gestoppt werden müssen, was wiederum zu einem Ausfall bei den Erträgen und im schlimmsten Fall auch zur Zahlungsunfähigkeit und Insolvenz eines Unternehmens führen kann.

Eine Immobilienversicherung sowie die Absicherung des Inventars gehören zu einem wichtigen Schutz, der nicht vernachlässigt werden sollte, denn immer wieder kann es durch normale Risiken wie Feuer, Leitungswasser, Sturm oder auch einen Einbruch zu Schäden kommen, die die finanziellen Planungen eines Unternehmens ins Wanken bringen können.

Lesen  Gesetzliche Pflegeversicherung: Wie beantrage ich Pflegegeld?

Private Vorsorge für ein sorgenfreies Unternehmerleben

Neben dem beruflichen Umfeld sollte jeder Unternehmer aber auch auf eine Absicherung von sich selber als private Person achten. Gerade dann, wenn man als Selbstständiger häufig keine gesetzlichen Ansprüche auf einen Versicherungsschutz hat, ist eine private Absicherung umso wichtiger.

So ist die Berufsunfähigkeitsversicherung extrem wichtig, um sich ein Ersatzeinkommen zu sichern, wenn man aus gesundheitlichen Gründen seine Selbstständigkeit nicht mehr fortführen kann. Das Risiko ist dabei größer als man denkt, wird statistisch gesehen doch jeder vierte in Deutschland in seinem Leben berufsunfähig.

Die bei Selbstständigen meistens nicht vorhandene Absicherung über die gesetzliche Rentenversicherung macht zudem die private Altersvorsorge immer wichtiger, um dann auch als Unternehmer irgendwann den Ruhestand ohne finanzielle Sorgen genießen zu können. Hier eignet sich vor allem die staatlich geförderte Variante der Rürup-Rente, die auch als Basisrente bekannt ist.

Hier kann man von attraktiven Vorteilen in Form einer reduzierten Steuerlast profitieren und sich gleichzeitig eine attraktive Rente für das Alter aufbauen. Da diese auch insolvenzgeschützt ist, ist einem diese Rente im Alter garantiert. Die Rürup-Rente kann auch mit einer Berufsunfähigkeitsversicherung kombiniert werden, sodass man unter Umständen die steuerlichen Vorteile auch bei den Beiträgen zu dieser Absicherung nutzen kann.

In Sachen Gesundheit ist natürlich auch die optimale Krankenversicherung von großer Bedeutung. Hier hat man als Selbständiger die freie Wahl zwischen der gesetzlichen und der privaten Krankenversicherung. Die Chance auf einen privaten Versicherungsschutz sollte man dabei unbedingt unter die Lupe nehmen, weil einem dort viel bessere Leistungen und vor allem ein individuell zusammengestellter Versicherungsumfang zur Verfügung gestellt werden.

Lesen  Wissenswertes zur Privaten Rentenversicherung

Hier lohnen sich jederzeit die attraktiven Versicherungsvergleiche, um den gesetzlich vorgeschriebenen Versicherungsschutz der gesetzlichen Krankenkassen gegen den besseren privaten Schutz einzutauschen und gleichzeitig von optimalen Beiträgen zu profitieren.

Legitimation als Schutz für einen selber

Bei allen Verträgen rund um diese angesprochenen finanziellen Themen, ganz gleich ob es um den Abschluss von Rentenversicherungen, die Eröffnung eines Kontos oder auch die Beantragung eines Kredites geht, ist die Legitimation immer ein Thema von großer Bedeutung.

Es dient der Verhinderung von einem Identitätsmissbrauch und schützt somit jeden davor, dass eine dritte Person Verträge auf einen abschließt und man später mit den entsprechenden Pflichten belegt wird, ohne etwas von dem Vertrag zu wissen. Zum anderen dient die Legitimation auch dem Schutz vor der Geldwäsche, die leider immer noch ein großes Problem darstellt und oft für kriminelle und auch terroristische Zwecke eingesetzt wird.

Gerade für Selbstständige und Freiberufler ist die Legitimation ein wichtiger Punkt, um selber immer sicher sein zu können, dass niemand den eigenen Namen und auch den eigenen Betrieb für Machenschaften benutzt, von denen man nichts weiß und mit denen man nichts zu tun hat und auch nichts zu tun haben möchte.

Der Ablauf einer Legitimation

Wie die Legitimation erfolgt, ist für viele eine wichtige Information, die auf den ersten Blick immer einen zu hohen und auch lästigen Aufwand vermuten, der zu viel Zeit in Anspruch nimmt und die Finanzierungspläne zu lange hinauszögert.

Genau betrachtet ist die Legitimation heute aber mittlerweile alles andere als ein zeitaufwändiger Vorgang. Während man oft nur an die herkömmlichen Besuche in der Bankfiliale denkt, wo dann der Mitarbeiter Unterschrift und Ausweis prüft und dokumentiert, dass man auch wirklich selber dort sitzt und unterschreibt, wird die Legitimation heutzutage zu einem flexiblen und sehr viel komfortableren Erlebnis.

Lesen  Ab 2013 Altersvorsorge-Pflicht für Selbständige?

Vorbei sind dort die Zeiten, wo man Ausweiskopien erstellen, zur Onlinebank schicken und auf den Rückläufer warten muss. Mittlerweile stehen nämlich attraktive Möglichkeiten wie das PostIdent- oder das VideoIdent-Verfahren zur Verfügung.

Beim PostIdent-Verfahren übernimmt ein Mitarbeiter der Deutschen Post die Legitimationsprüfung, was sowohl in einer Filiale der Deutschen Post als auch über einen Postboten erfolgt, der zu einem nach Hause kommt. VideoIdent ist eine Online Legitimation, für die man bequem am Computer sitzenbleiben oder das internetfähige Smartphone nutzen kann.

Mit Hinzunahme einer Webcam und dem Personalausweis kann man per Videochat seine Identität nachweisen und braucht dafür nicht mehr aus dem Haus. Als weitere Alternative kann auch die mittlerweile von immer mehr Leute aktivierte und genutzte eID-Funktion des neuen Personalausweises zur Identifizierung und Legitimation genutzt werden.

(Bildquelle Artikelanfang: © detailblick #15588238/Fotolia.com)